Allerbeste Wünsche zum neuen Jahr von der gesamten My-Oliveoil Family!

Nach dem Start der My-Oliveoil Initiative 2019 blickt die gesamte My-Oliveoil Family auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2020 zurück.  Mit nahezu 200 Vertriebs- und Handelspartnern und vielen neuen Olivenbaumpaten sind wir vor Freude und Zufriedenheit einer alten kretischen/griechischen Tradtion gefolgt.

Wir haben Granatäpfel zerschmettert!

Dies ist tatsächlich ein griechischer Neujahrsbrauch, vielleicht nicht so verbreitet wie die bekannten Glücksspiele zum Jahreswechsel oder das Backen des traditionellen Neujahrskuchen „Vassilopita“, in welchem eine Münze eingebacken ist.

Der Granatapfel ist in der griechischen Kultur eine sehr bedeutsame Frucht, für die Griechen ein Glücksbringer und steht auch für Fruchtbarkeit sowie Wohlstand. Hera, die Fruchtbarkeitsgöttin, hält beispielsweise in vielen Darstellungen einen Granatapfel in ihrer rechten Hand.

Die Granatäpfel werden teils schon um die Weihnachtszeit an den Eingangstüren aufgehängt oder werden traditionell zum religiösen Weihnachtsschmuck gelegt. Manchmal wird zum Neujahrstag der Granatapfel sogar mit zum Gottesdienst genommen, um diesen weihen zu lassen.

Ein schöner Brauch ist es dann auch, den Granatapfel in den Eingang des eigenen Hauses oder mit größtmöglicher Wucht gegen die Hauseingangstür zu schmeißen, und den Granatapfel zu „zerschmettern“. Mit dem Aufplatzen erbittet man sich dann Gesundhheit, Fröhlichkeit und Glück im neuen Jahr.  Und je mehr Kerne aus der zerschmetterten Frucht rausfallen, um so größer soll das Glück im neuen Jahr sein.

Vielleicht haben Sie ja Lust, das auch mal bei Ihnen Zuhause nach zu machen (aber Achtung, die Flecken von der saftigen Frucht des Granatapfels sind nicht so leicht zu entfernen!) – wir wünschen Ihnen auf jeden Fall ganz viele rausspringende Kerne und somit viel Glück!

KALI CHRONIA

Ihre My-Oliveoil Family